Lesung "A Single Woman"

mit Silvia Follmann

»Man kann auch ohne Beziehung glücklich sein. Liebe gibt es nicht nur zu zweit!«

Frauen können heute vieles, aber eines sicher nicht: ungestört Single sein. Denn noch immer ist die Paarbeziehung für viele das ultimative Lebensziel: Man findet sich, heiratet, bekommt 1,6 Kinder. Happy End, fertig. Das Single-Dasein wird dabei als bedauernswerter Zustand definiert, besonders die Single-Frau als traurig, ungeliebt und wertlos eingestuft. Dieses Klischee gehört endgültig abgeschafft, übt es doch permanent Druck aus und vermittelt unzähligen Mädchen und Frauen das Gefühl, falsch zu sein. Es birgt gar die Gefahr, eine destruktive Beziehung aufrecht zu erhalten, aus Angst vor dem Alleinsein.

Wir brauchen neue, vielfältige Konzepte von Liebe, Glück und Zufriedenheit. Es ist Zeit für das eigene gute und verrückte Leben!

Singlesein ist nichts Schlechtes, im Gegenteil. Es kann ein ganz großes lautes Ja zu sich selbst sein.
Silvia Follmann schreibt in diesem Plädoyer für Selbstbestimmung alltagsnah und persönlich von Klischeevorstellungen, Abwertung und Befreiung.

Silvia Follmann studierte Germanistik und Literaturwissenschaften in Bonn und Berlin. Sie ist Redaktionsleiterin beim Online-Magazin EDITION F und hat zuvor als freie Autorin für verschiedene Magazine, unter anderem für das Missy Magazin, geschrieben.


Bitte reservieren Sie rechtzeitig.

Buchladen Eulenspiegel
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!