Lesung "Kinder der Befreiung"

mit Marion Kraft

In diesem Sammelband persönlicher Geschichten, Interviews und literarischer Texte kommen Schwarze Menschen zu Wort, die in einer hegemonialen weißen Gesellschaft oft marginalisiert werden. „Kinder der Befreiung ist ein Meilenstein in der (…) Literatur über die vielfältige Geschichte Schwarzer Deutscher. Die Texte erzählen keine ›Opfergeschichten‹, sondern sind Gegenentwürfe zu einer von Machtstrukturen bestimmten Geschichtsschreibung (...).“ Leroy T. Hopkins
Das Buch bietet historische, politische und wissenschaftliche Analysen in Bezug auf (institutionellen) Rassismus. Es lädt ein, gesellschaftlich brisante Entwicklungen, diskriminierende Rahmenbedingungen und (eigene) Privilegien zu hinterfragen.

Wir freuen uns, dass die Lesung zugunsten des Bellzett e.V. veranstaltet wird. Das BellZett - Selbstverteidigungs- und Bewegungszentrum für Frauen und Mädchen - feiert dieses Jahr den 35. Geburtstag. Mit dem Erlös werden „Mütter & Töchter“ mit Fluchterfahrung unterstützt. Die Bethe Stiftung verdoppelt jede Spende.
Nach der Lesung wollen wir mit der Herausgeberin und Autorin ins Gespräch kommen.

Buchladen Eulenspiegel
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!