Grusel, Rausch und Grausamkeiten

Erzählungen von Edgar Allan Poe

Lesung mit Christian Knäpper und Insa Stuckenbröker

Der Großmeister der Kurzgeschichte, Edgar Allan Poe, prägte entscheidend die Genres der Kriminalliteratur, der Horror- und Schauerliteratur und begeistert auch heute noch Liebhaber*innen des Gruseligen.
Er hatte großen Einfluss auf den Symbolismus und die Entwicklung der phantastischen Literatur insgesamt, insbesondere auf die Werke von Jules Verne, Arthur Conan Doyle und H. G. Wells. Poes Werk hat zahlreiche bedeutende Autoren der klassischen Moderne wesentlich inspiriert, unter anderen Stéphane Mallarmé, Vladimir Nabokov und Arno Schmidt.

Das Schauspielteam Insa Stuckenbröker und Christian Knäpper lesen Erzählungen von Poe, die die Nachtseiten des Menschen, die dunkle Seite seiner Psyche, das Narzisstische und Abnorme betonen. Sie springen mit den Figuren der Texte in ein dunkles Meer voller Emotionen, geben sich diesen hin und tauchen verändert wieder auf.

Insa Stuckenbröker und Christian Knäpper gehören zu den Hauskünstlern des Movement-Theaters in Bielefeld-Gadderbaum, dem sie sich sehr verbunden fühlen. Außerdem veranstalten sie immer wieder Lesungen und Theateraufführungen an verschiedenen Orten in der Region wie dem Bauernhausmuseum. Sie arbeiten häufig und in ganz unterschiedlichen Projekten zusammen.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig.

Buchladen Eulenspiegel
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!