Günter Frecksmeier: Don Quijote 1959-2019

Günter Frecksmeier, geboren 1937 in Bielefeld, hat sich über Jahrzehnte mit der Figur des Don Quijote auseinandergesetzt. Der „Ritter von der traurigen Gestalt“ ist für ihn auch ein Gleichnis für den Künstler selbst: Ein Mann, der sich an den Selbstverständlichkeiten seiner Zeit reibt, der ihr Fragen stellt (und meist ohne Antworten bleibt), der mit seinen Träumen gegen den Strom und den Zeitgeist schwimmt. Als Plastik und Ölmalerei, in Zeichnung und Holzschnitt hat Günter Frecksmeier mal mit heftigen Pinselhieben, mal mit zarten Strichen mit dieser Figur von Cervantes gerungen. Eine Auswahl aus dieser Werkgruppe ist nun auf dem Forum im Historischen Museum zu sehen.

Historisches Museum
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!