Kinder der Befreiung

Lesung mit Dr. Marion Kraft

Rassismus in Deutschland gibt es nicht (mehr)? Wie ist es, hier als Schwarze Deutsche aufzuwachsen?
Dr. Marion Kraft, die sich selbst als Schwarze Feministin bezeichnet, hat einen Sammelband persönlicher Geschichten, Interviews und literarischer Texte herausgegeben, der sich mit diesem Thema beschäftigt.
Das Buch bietet historische, politische und wissenschaftliche Analysen in Bezug auf (institutionellen) Rassismus. Es lädt ein, gesellschaftlich brisante Entwicklungen, diskriminierende Rahmenbedingungen und (eigene) Privilegien zu hinterfragen.

Die Lesung wird in Kooperation mit und zugunsten des Bellzett e.V. veranstaltet. Das BellZett - Selbstverteidigungs- und Bewegungszentrum für Frauen und Mädchen - feiert dieses Jahr den 35. Geburtstag. Mit dem Erlös werden "Mütter & Töchter" mit Fluchterfahrung unterstützt. Die Bethe-Stiftung verdoppelt jede Spende.

Nach der Lesung wollen wir mit der Herausgeberin und Autorin ins Gespräch kommen.

Buchladen Eulenspiegel
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!