Poor Howard Stith feat. Greyhound George, Andy Grünert und Waschbrett Wolf

Extra Blues Bar, Siekerstraße 20

Bereits zum fünften Mal ist er in Deutschland zu Gast um gemeinsam mit seinen Kollegen hier den Blues zu spielen!
„Poor Howard" Stith wurde in Kansas City geboren und spielt seit über 30 Jahren den Blues, bevorzugt auf der 12-saitigen Gitarre. Hervorgegangen aus der Folk/Blueszene in Minneapolis Ende der 60er Jahre, lebt er inzwischen in Dover/New Hampshire.
Mit Auftritten überall in den USA, Europa und Japan, in Cafes, Bars und bei Festivals, zeigen er und seine 12 - Saitige, dass guter Delta Blues auch vom nördlichen Ende des Mississippi kommen kann!
Poor Howard's Blues- Stil kommt aus der Tradition von Huddie Ledbetter (Leadbelly), von dessen Song „Poor Howard“ er auch seinen Bühnennamen übernommen hat, und Blind Willie McTell. Wie diese beiden ist Howard ein Meister der 12-saitigen Gitarre und kombiniert kraftvolle Basslinien mit virtuosem Fingerpicking.
Bereits in den letzten Jahren gab „Poor Howard“ Stith einige ausgewählte Konzerte in Ostwestfalen und wird auch in diesem Jahr wieder begleitet von Greyhound George an der Slidegitarre und Andy Grünert auf der Harmonica.

Bielefeld-Mitte
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!