Diazpora

9-Piece-Funk-Band

Was ist Funk? Warum füllt er nach all den Jahren immer noch die Clubs? Wieso findet man ihn - wenn man genau hinhört - in jedem dritten Song noch so beliebigen Chartshit? Woher kommt das Glücksgefühl, was sich bei jedem guten Funk-Song sofort einstellt? Diazpora kennen die Antwort. Es sind der Groove, die scharfkantigen Bläserlines, die WahWah-Gitarre und die extradicke Portion Soul, die diese Musik so besonders sexy macht. Seit 2002 ist das neunköpfige Kollektiv Diazpora dem Funk verfallen... und wie in jeder großen Liebe wird nicht nur genommen, sondern auch gegeben. Viele Alben, Konzerte und jede Menge neu generierte Funk-Enthusiasten gingen aus dieser Beziehung schon hervor. Diazpora haben dem Funk an der Elbe eine zweite Heimat gegeben. Es braucht Phantasie, um die Liebe frisch zu halten und so würzen Diazpora „ihren“ Funk auf ganz eigene Weise mit Elementen aus Jazz und Rock, aber auch Psychedelia und Pop, zu hören auf dem aktuellen Album „Islands“ - und natürlich live!

Axel Feige - Gesang | Lucas Kochbek - Drums | Thomas Neitzel - Percussion | David Nesselhauf - Bass | Legbo - Gitarre | Christoph Hinrichsen - Keyboard | Hans-Christian Stephan - Trompete | Alexander Kimo Eiserbeck - Alt-/Tenor-Saxophon | Jonathan Krause - Bariton Saxophon
www.diazpora.de


Bielefelder Jazzclub e.V.
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!