St. Jodokuskirche

Die ehemalige Kirche des Franziskanerordens wurde im Jahr 1511 geweiht. Im Innern der St. Jodokuskirche befinden sich sehenswerte Kostbarkeiten: die "Schwarze Madonna" aus dem Jahre 1220, die Holzplastik des heiligen Jodokus um 1480 und die Ikonenwand von Saweljew von 1962.

St. Jodokus-Kirche (kath.)
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!