Zentrum für Interdisziplinäre Forschung

Vor 50 Jahren wurde das Zentrum für interdisziplinäre Forschung als Keimzelle der neuen Universität gegründet. Am ZiF arbeiten internationale Spitzenforscher gemeinsam an fächerübergreifenden Projekten und leben in dieser Zeit in den Wohnungen und Appartements auf dem ZiF-Campus oberhalb der Universität am Hang des Teutoburger Waldes.

Die Forschungsgruppen und ein reger Tagungsbetrieb führen pro Jahr etwa 3.000 Wissenschaftler aus aller Welt ins ZiF. Hinzu kommen zahlreiche öffentliche Veranstaltungen wie Vorträge, die ZiF-Konferenz und Kunstausstellungen, die von den Bielefelder Bürgern gerne besucht werden.

In den 50 Jahren seines Bestehens haben mehrere Nobelpreisträger am ZiF gearbeitet und das Institut selbst hat bei der Gründung vieler ähnlicher Institute weltweit Modell gestanden.

Damit ist das ZiF ein Juwel, auf das nicht nur die Universität, sondern auch die Stadt Bielefeld stolz sein kann.

Auch im Jubiläumsjahr gibt es eine Reihe von öffentlichen Veranstaltungen und Kunstausstellungen am ZiF.

ZIF
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!