Das Gebäude X auf dem neuen Campusgelände

Die Hochschultour

Bis zum Jahr 2025 entsteht im Nordwesten der Stadt der neue Campus Bielefeld: Ein modernes Zentrum der Wissenschaft mit erstklassiger Infrastruktur für optimale Forschungs- und Studienbedingungen. Das Zukunftsprojekt setzt wichtige Akzente in Bildung, Wissenstransfer und Innovationskraft des Standortes. 

Derzeit haben sich etwa 35.000 Studierende für den Hochschulstandort Bielefeld entschieden, um hier den Grundstein ihrer beruflichen Zukunft zu legen.

1

Universität Bielefeld

Das Markenzeichen der Universität ist ihr interdisziplinäres Selbstverständnis – sowohl in der Lehre als auch in ihrem expliziten Forschungsauftrag. Aktuell bieten 13 Fakultäten unter einem Dach insgesamt 108 Studienangebote. Dabei reicht das Fächerspektrum von Geistes- bis Naturwissenschaften und von Sozial- bis Technikwissenschaften. Die Uni gehört mit etwa 1.600 Wissenschaftlern und mehr als 21.000 Studierenden  zu den mittelgroßen Hochschulen in Deutschland. Mit dem Exzellenzcluster „Cognitive Interaction Technology“ (CITEC) hat sie sich ganz besonders in der internationalen Roboterforschung fest etabliert. 

zurück zur Karte
2

Fachhochschule Bielefeld

Regional vernetzt – international verbunden: Die Fachhochschule Bielefeld ist eine feste Hochschul-Größe in Ostwestfalen-Lippe. Mit dem Wintersemester 2015/16 nimmt die FH Bielefeld ihren Lehrbetrieb auf dem neuen Campusgelände auf.  An insgesamt vier Standorten in Bielefeld, Minden und Gütersloh bietet sie 47 Bachelor- und Masterstudiengänge für rund 10.000 Studierende. 

zurück zur Karte
3

Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW)

Die Verbindung von Theorie und Praxis ist das Erfolgsrezept der FHDW. Im dualen Bachelor-Studium wechseln im dreimonatigen Rhythmus Lernphasen an der Hochschule mit Praxisphasen in Partnerunternehmen. Neben den dualen Bachelor-Studiengängen bietet die FHDW ebenfalls ein berufsbegleitendes Studienangebot auf Bachelor- und Master-Ebene an.

zurück zur Karte
4

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Praxisnah und kompakt – so gestaltet sich ein Studium an der staatlich anerkannten, privaten Fachhochschule des Mittelstands (FHM). Als Hochschule für Medien, Wirtschaft, Tourismus, Personal, Gesundheit und Soziales bietet die FHM eine hohe Berufsorientierung, enge Wirtschaftskontakte, kleine Studiengruppen und eine persönliche Lernatmosphäre.

zurück zur Karte
5

Fachhochschule der Diakonie (FHdD)

Praxisorientiert, interaktiv und innovativ für soziale Berufe als B.A. bzw. M.A. studieren. Die Fachhochschule der Diakonie mit Sitz in Bielefeld-Bethel wird bundesweit von 15 diakonischen Einrichtungen und Werken der Ev. Kirche in Deutschland getragen.

zurück zur Karte
6

Kirchliche Hochschule Wuppertal / Bethel

Die Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel ist mit dem Institut für Diakoniewissenschaft und Diakonie Management (IDM) in Bielefeld vertreten. Das Institut befasst sich mit Führen und Gestalten in diakonischen Einrichtungen und Unternehmen und in der verfassten Kirche.

zurück zur Karte
7

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW

Seit 1976 unterhält die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW einen Studienort in Bielefeld. Hier werden jährlich mehr als 700 Studierende durch anwendungsbezogene Lehre auf ihre berufliche Tätigkeit im gehobenen nichttechnischen Dienst der allgemeinen Verwaltung sowie der Polizei vorbereitet.

zurück zur Karte
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!