FameLab Germany: Finale für alle im Netz

 

Das große Finale von FameLab Germany sollte in Bielefeld eigentlich vor mehr als 1.000 Zuschauern in der Rudolf-Oetker-Halle steigen. In Corona-Zeiten ist das natürlich gerade nicht möglich, darum bringt Bielefeld Marketing den Wissenschaftswettbewerb jetzt erstmals als Live-Show ins Internet. Das Stadtmarketing streamt online "FameLab Germany Live", das große Deutschland-Finale, in Kooperation mit dem British Council und der jungen Bielefelder Produktionsfirma Nerdstar. 

 

Die Live-Übertragung vom 14. Mai 2020 

 

[Der Link zum Facebook-Livestream mit Chat]

 

 

Die Kandidaten 

Neun Kandidatinnen und Kandidaten aus ganz Deutschland kämpfen digital um die Krone der Wissenschaft. Auch ein Kandidat aus Bielefeld hat sich über die Vorrunde für das Finale qualifiziert: Niklas Hoffmann. Der 26-Jährige forscht an der Universität Bielefeld in der Biologie. Die weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen aus Berlin, Dresden, Hannover, Heidelberg, Freiburg und Würzburg. Alle werden live ins FameLab-Studio nach Bielefeld zugeschaltet. Ihre Wettbewerbsbeiträge senden sie bereits vorher als Videos ein, die dann in der Show gezeigt werden.

  • Andre Bauer (Universität Würzburg; Computer Science)
  • Sarah Beutler (TU Dresden; Psychologie)
  • Lilith Diringer (TU Dresden; International Relations)
  • Nicola Ganter (Leibniz Universität Hannover; Mechanical Engineering)
  • Dr. Felix Günther (TU Berlin; Mathematik)
  • Niklas Hoffmann (Universität Bielefeld; Biologie)
  • Nibedita Priyadarshini (Universität Freiburg; Mikrobiologie)
  • Simona Schindler (Universität Heidelberg; Molecular Biotechnology)
  • Ian Stewart (Max-Delbrück-Centrum Berlin; Sensory Systems Neuroscience)

 

Die Jury

Die hochklassig besetzte Jury wird ebenfalls live dazugeholt. In der Jury von "FameLab Germany Live" sitzen die Autorin und mehrfach ausgezeichnete Rednerin Daniela Ben Said sowie zwei renommierte Wissenschaftler aus Bielefeld: Prof. Dr. Martin Egelhaaf, Prorektor für Forschung und Forschungstransfer an der Universität Bielefeld, und Prof. Dr. Christian Schröder, Vizepräsident für Forschung, Entwicklung, Transfer an der Fachhochschule Bielefeld.

Die Regeln

Alle haben drei Minuten Zeit, um ein Wissenschaftsthema der Wahl möglichst unterhaltsam, korrekt und mitreißend zu erklären. Das Publikum kann bei "FameLab Germany Live" nicht nur zusehen, sondern im Chat dazu Fragen stellen sowie per Voting einen Publikumspreis vergeben.

Die Unterstützer

 

Newsletter

Lust auf mehr Wissenschaft? Jetzt den Newsletter der WissensWerkStadt Bielefeld abonnieren!