Foto: Sarah Jonek

FameLab Germany Vorentscheid

Talking Science

Aktueller Hinweis - Corona!

Der deutschlandweite Wissenschaftswettbewerb FameLab Germany kann nicht wie geplant stattfinden. Die Stadt Bielefeld hat aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus vorsichtshalber alle öffentlichen Veranstaltungen bis zum 30. April 2020 untersagt. Dies betrifft den regionalen Vorentscheid am 19. März in der WissensWerkStadt Bielefeld sowie das Deutschland-Finale am 23. April, das ebenfalls traditionell in Bielefeld stattfindet und dieses Jahr in der Rudolf-Oetker-Halle geplant war.

Bereits gekaufte Tickets: Tickets für beide abgesagten Veranstaltungen in Bielefeld können zurückgegeben werden. Wer ein Online-Ticket gekauft hat, wird von Bielefeld Marketing per E-Mail informiert. Alle anderen können ihre Tickets in der Tourist-Information Bielefeld (Niederwall 23, Tel. 0521 516999) zurückgeben.

---------------

Beim Vorentscheid des „FameLab Germany“ werden junge Talente gesucht, die spannende Erkenntnisse aus ihren wissenschaftlichen Disziplinen kurz, knackig und allgemein verständlich präsentieren können, auf deutsch oder englisch. In drei Minuten muss die hochkarätige Jury überzeugt und das öffentliche Publikum für sich gewonnen werden. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist alles, was am Körper getragen werden kann.


Das FameLab in Bielefeld wird unterstützt durch GOLDBECK GmbH und Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG als Corporate Partner des Wissenschaftsbüros sowie durch die regionalen Partner Universität Bielefeld, Radio Hertz 87.9 und Kulturamt Bielefeld

WissensWerkStadt Bielefeld
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!