Foto: Dennis Neuschaefer-Rube

Bielefelder Kunstverein im Waldhof

Der Bielefelder Kunstverein, 1929 gegründet, liegt inmitten der Altstadt in einem der ältesten Gebäude der Stadt – einem alten Adelshof aus dem 16. Jahrhundert im Stil der Weserrenaissance.

Im Bielefelder Kunstverein sind auf zwei Stockwerken die Ausstellungen „Arne Schmitt“ und „Reinhart Koselleck und das Bild“ zu sehen. Reinhart Koselleck (1923-2006) zählt zu den wichtigsten deutschen Historikern des 20. Jahrhunderts. Er lehrte von 1973 bis 1988 an der Universität Bielefeld. Bekannt geworden ist der Geschichtswissenschaftler vor allem für seine Begriffsgeschichte und seine Beiträge zu einer Theorie historischer Zeiten. Arne Schmitts künstlerisch-fotografisches Interesse gilt dem öffentlichen Raum, insbesondere dem architektonischen Körper und Städtebau.

Programm  
18.00 – 01.00 DiscoNotDisco - Excursions, DJ Giorgio Mackaye (Bielefeld) im Innenhof
Essen & Trinken Open-Air-Bar mit Snacks, ­Getränken und Cocktails von Kampmann Catering
Bus & Bahn Nachtansichten-Shuttle-Bus 1 und 2: Haltestelle Kunsthalle
  Buslinien 21, 22, 24, 28, 29, 87, 88, 95, N6, N7, N11, N14, N18: Haltestelle Kunsthalle
  StadtBahn Linie 1: Haltestelle Adenauerplatz
  moBiel Online-Fahrplanauskunft

Bielefelder Kunstverein im Waldhof
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!