St. Jodokus-Kirche (kath.)

Die St. Jodokus-Kirche von 1511 war mit dem Kloster bis 1830 der Ort der Franziskaner. In dem spätgotischen Kirchenschiff eröffnet sich ein geistlicher Raum.

Kunstinstallation von Jaro Varga, Prag: Eine neue Kirchenbank steht in St. Jodokus. Wie ein Lichtstrahl, eine Zeitachse, eine unendliche Gebetsbank durchquert sie den Kirchenraum und das Klostergebäude mit dem Kreuzgang. Die Bank unterbricht den organischen Weg, der diesem geistlichen Raum grundgelegt ist. Es entsteht ein neuer Bewegungsfluss mit Umwegen, Rückwegen, entgegengesetzten Wegen.


Programm  
18.00 - 00.00 Kunstinstallation von Jaro Varga
21.00 Solistische Saxophon- und Klarinettenklänge an der Kirchenbank von und mit Wolf Ruschke
23.00 Solistische Saxophon- und Klarinettenklänge an der Kirchenbank von und mit Wolf Ruschke
Bus & Bahn Nachtansichten-Shuttle-Bus: Haltestelle Klosterstr.
  Buslinien 21, 22, 24, 27, 28, 29, 61, 62, 87, 88, 95, N1, N6, N7, N11, N14, N18: Haltestelle Klosterstr.
  StadtBahn Linie 1-4: Haltestelle Rathaus
  moBiel Online-Fahrplanauskunft

St. Jodokus-Kirche (kath.)
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!