Brainstorm

Wissenschaft trifft Improtheater

Was kommt wohl dabei heraus, wenn Wissenschaft und Improvisationstheater gemeinsam auf einer Bühne experimentieren? Ein getanzter Urknall? Der beste empirische Witz aller Zeiten? Diese Versuchsanordnung führt in jedem Fall zu einer spannenden Fusion, wenn „Brainstorm“ am 7. Februar 2019 um 19 Uhr in der WissensWerkStadt Bielefeld seine Premiere feiert. Die außergewöhnliche Science-Show zielt auf Hirn und Zwerchfell und verbindet dabei aktuelle Themen aus der Wissenschaft mit jeder Menge Kreativität und Humor, improvisierten Schauspielszenen und Liedern.

Das Thema der ersten Veranstaltung lautet „Künstliche Intelligenz“: Was die Technik schon, noch nicht oder vielleicht irgendwann kann, dazu wird auch an der Universität Bielefeld intensiv geforscht. An diesem Abend entfesseln Professorin Dr. Barbara Hammer und Professor Dr. Philipp Cimiano vom Exzellenzcluster CITEC der Universität Bielefeld auf der Bühne den „Brainstorm“ gemeinsam mit dem Improvisationsduo Nele Kießling und Marvin Meinold, bekannt als „Die Stereotypen”. Begleitet werden sie vom Impro-Musiker Jannis Kaffka.

WissensWerkStadt Bielefeld
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!