©Miguel Murrieta

Lisa Morgenstern

»Chameleon«

Lisa Morgenstern ist eine deutsch-bulgarische Pianistin, Sängerin und Komponistin. Ihr Debütalbum »Chameleon« verbindet experimentelle Popmusik mit klassischen Elementen; Eine außergewöhnliche, oktavenübergreifende Stimme trifft auf weitläufige Harmonien, barocken Synthie-Pop, atmosphärische Elektronik und expressive Klaviermusik.
Lisa Morgenstern, die Tochter zweier Orchestermusiker, die auch im führenden bulgarischen Frauenchor Berlins singt, setzte sich schon in früher Kindheit mit Musik auseinander und zeigte eine natürliche Affinität zum Klavier. Als professionelle Balletttänzerin im Teenageralter trat sie früh auf großen Bühnen auf, was ihrer Musik heute eine einzigartige Eleganz und Haltung verleiht. Mit ihrem intensiv emotionalen Performance-Stil machte sie sich innerhalb kurzer Zeit einen Namen auf internationalen Bühnen.


Weitere Informationen zu Lisa Morgenstern gibt es hier:
http://www.lisa-morgenstern.com/

Rudolf-Oetker-Halle
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!