Oona solo vol.II / releaseconcert

nach dem fulminanten Solo-Debu?t 2018 (Oona Kastner Live Solo Vol.1, poise 26) legt Oona ein Jahr später bereits ihre zweite Solo-CD vor, wiederum live aufgenommen während der „Laboratoriumskonzerte“ in ihrem Raum 1 in Bielefeld.
Im Medienecho auf die erste Solo-Veröffentlichung wurde sie bezeichnet als „Schamanin, die mindestens ein Jahr in die Zukunft sehen kann. Mit Stimme und Electronics erschafft sie Welten, die – einmal entworfen – nicht mehr wegzudenken sind. (…) Doch ihre vokalen
Dystopien entfachen auch einen Sog, der im besten Fall auf Trance hinauslaufen kann.“ (Wolf Kampmann).Antworten auf Nick Cave, Laura Nyro und Nine Inch Nails (bzw. Trent Reznor).

atelier D
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!