Argentinien nach der Wahl

Vortrag und Gespräch mit Dr. Mirko Petersen

Argentinien befindet sich in der schwersten Wirtschaftskrise seit 2001. Im Oktober 2019 fanden Präsidentschaftswahlen statt: Präsident Mauricio Macri wurde abgewählt. Mit Alberto Fernández wurde wieder ein Peronist zum Präsidenten gewählt.

Dr. Mirko Petersen referiert zum Thema „Argentinien nach der Wahl: Politische Herausforderungen in Zeiten der Wirtschaftskrise“. Wie ist es zu der Wirtschaftskrise gekommen? Welche Auswirkungen hat sie auf die Bevölkerung und welche Maßnahmen sind von der neuen Regierung zu erwarten?

Dr. Mirko Petersen forscht am Center for Inter-American Studies der Universität Bielefeld. Argentinien und der Peronismus sind dabei seine Schwerpunkte.

Johanniskirche (ev.)
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!