»Niemandsland« - Ein Theaterworkshop

Was ist, wenn nichts mehr so ist, wie es einmal war…?
Wenn man sich gewahr wird, dass man nicht mehr so weitermachen kann, wie bisher?
Der Moment, in dem einen der Boden unter den Füßen weggerissen wird.
In dem auf einmal alles offen zu sein scheint oder doch nicht?
Ein Moment der sich schwer fassen lässt…

Im neuen Projekt der Volxperformance würden wir sehr gerne diesen Interimszustand, dieses Niemandsland oder diesen „Nullpunkt“ gemeinsam anhand von aktuellen Diskussionen, Fundstücken aus Kunst, Film, Literatur und Theater erkunden und offenlegen.

Das neue Projekt starten wir am Di, 21.01.2020 von 18-20 Uhr mit einer Volxtheaterwerkstatt zum thematischen Schnuppern. Der erste Probenblock findet dann von Do, 30.01. bis Sa, 01.02.2020 statt.

Leitung: Laura Kreutz, Mitja Brinkkötter und Nicole Zielke

"Niemandsland“ ist Teilprojekt der Trilogie „Bruchstücke-Inklusive Kultur in Zeiten des Umbruchs“ und wird gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, die Stiftung der Sparkasse Bielefeld und das Kulturamt Bielefeld.

Theaterwerkstatt Bethel
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!