Pujan: Auf Bewährung

Die Straßen lieben ihn, Frauen suchen ihn und rassistische Politiker verfluchen ihn. Warum? Er ist Flüchtlingskind, Akademiker, hat ständig neue Smartphones und obendrein ist er auch noch eminent zeugungsfähig. Kurz: Pujan.

Unter den Teilzeitnazis mit anonymen Internetprofilen wird er gar als DER Untergang des Abendlandes gehandelt und der Legende nach soll niemand geringerer als Seehofer – der Horst höchstpersönlich – über ihn gesagt haben: ,,Der Pujan gehört zu Deutschland!”

Um zu glänzen braucht Deutschlands erster echter Straßen-Comedian weder ein aufgesetztes Lächeln noch billige Autoren. Alles was er für seinen Erfolg benötigt, ist gutes Essen, teure Anwälte und regelmäßige Enthaarungsprozeduren.

Durch Videos seiner Live-Shows wurde er über Soziale Netzwerke von einem Millionenpublikum gesehen und gefeiert. Stand-Ups über Proktologen und Karotten, Rollstuhlfahrer im Ghetto, MPU Urin-Kontrollen oder Rap-Navi-Stimmen sind nur einige seiner unzähligen Highlights.

Pujans nicht enden wollende Kreativität und sein unkonventioneller Stil prägt alle nachfolgenden Generationen der deutschen Comedywelt so maßgebend, dass man ruhigen Gewissens behaupten kann, er sei der einzig wahre Rebell der hiesigen Komiker-Szene. Gewaltiger als sein Selbstbewusstsein ist lediglich sein behaarter Baba-Bauch.

Komödie
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!