MOVING ON

Willkommen in der Bilderflut des 20. Jahrhunderts! Die multimediale Performance „Moving On“ zeigt Menschen in Bewegung. Menschen, die auf die Straße gehen, sich zusammenschließen und ihre Stimme erheben, um ein Zeichen zu setzen. Protest und Widerstand in all seinen Facetten – laut und leise, still und zornig, gewaltsam und friedlich, hoffnungsvoll und unterdrückt – werden zum Ausgangspunkt für eine Performance, die mit Objekten, Projektionen, Musikern und Schauspielern, gesellschaftspolitische Themen atmosphärisch in Szene setzt, die uns nach wie vor berühren und betreffen.
Stimmen aus unterschiedlichsten Zeiten und Ländern kommen zu Wort, aber auch Stimmen von den Menschen vor Ort, die Stimmen werden zu Flugblättern, sind Stimmen aus dem Hier und Jetzt, die geeint sind im Bemühen um Veränderung, in der Hoffnung auf eine bessere Welt und in dem Wunsch nach Solidarität.

Kesselbrink
Newsletter

Jetzt für die regelmäßige Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders registrieren!