Norbert Scheuer: Winterbienen

Lesung

Der Roman „Winterbienen“ von Norbert Scheuer hat es zu Recht auf die Shortlist des Deut-schen Buchpreises 2019 geschafft. Der an Epilepsie leidende und deshalb von den Nazis aus dem Schuldienst entlassene Lateinlehrer Arimond verdient sich Geld für seine drin-gend benötigten Medikamente, indem er Juden im Schutze seiner Bienenvölker von der Eifel aus ins nahe Belgien transportiert – bis 1944 der Krieg immer näher rückt. Scheuer schildert den Kampf gegen Krankheit, Krieg und Repression ohne jede Larmoyanz, aber tief bewegend und mit großer Empathie für seinen Protagonisten.

Moderation: Prof. Dr. Kai Kauffmann

Eine Veranstaltung der Literarischen Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe / Literaturhaus Bielefeld e.V.

Eintritt: € 5 für Mitglieder der Lit. Ges., € 10 für Nichtmitglieder, € 3 für Studierende bis 30 Jahre

Stadtbibliothek
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!