(c) Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Thomas Wagner

Der Klimawandel in historischen Parks und Gärten

Die heißen und trockenen Sommer hinterlassen deutliche Spuren in historischen Parks und Gärten. Allein im Großen Garten in Dresden mussten 2019 mehr als 100 Bäume gefällt werden. Michael Hörrmann, Vorsitzender des Vereins Schlösser und Gärten in Deutschland, erläutert den bedrohten Zustand von Parks und Gärten.

Neue Schmiede
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!