Die Rückkehr der Super-Redakteure

Sie lügen wie geddruckt

Die Erfinder der Lügen-Presse sind wieder da. Kritiker nennen sie: Bielefelds Antwort auf die Beatles, ihre Ärzte nennen sie: Risikopatienten. Vor 42 Jahren produzierten Harald Lippert, Christian Y. Schmidt, Rüdiger Stanko, Fritz Tietz und Hans Zippert die erste Ausgabe des legendären Dreck-Magazins. Ihr Motto: Fiktiver Journalismus – weltweit im Dienst der Leser. Ihre schärfsten Waffen: Subjekt, Prädikat, Objekt! Jetzt sind sie alt und brauchen das Geld, deshalb kehren sie in ihre Heimatstadt zurück und lesen mit Betonung aus der Zeitung vor. Die Zuschauer erwartet eine Multi-Media-Performance mit Diaprojektoren, Faxgeräten, Transistorradios, Tischerücken, Kassettenrekordern und Wählscheibentelefonen. Jeder Besucher erhält ein neues, frisch gedrucktes legendäres Dreck-Magazin (Nr. 16)!

Lichtwerk
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!