Artenvielfalt im namu

Aufstrebende junge Nachwuchs-Forschende erkunden am „Internationalen Tag der biologischen Vielfalt 2020“ im Naturkunde-Museum die Vielgestaltigkeit des Tierreichs. Anhand der Tierpräparate der Dauerausstellung werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten entdeckt und den entsprechenden Verwandtschaftsgruppen zugeordnet. Während einer Expedition durch die Sonderausstellung „Pioniere des Tierreichs – Die verborgene Vielfalt der Gliederfüßer“ können außerdem einige Spezies dieser formen- und artenreichsten Tiergruppe lebend beobachtet werden. Sind so viele Krabbeltiere nicht sehr lästig oder sehen die jungen Forscherinnen und Forscher doch einen Nutzen in der Vielfalt?

Leitung: Sören Niemann

Preise: 7 € / Person

Zielgruppe: 5 - 7 Jahre

Anmeldung:

Tel.: 0521 51 67 34
oder per Email an:
naturkundemuseum@bielefeld.de

Bitte Alter der Kinder und eine während der Veranstaltung erreichbare Telefonnummer jedes Teilnehmenden sowie eine aktuelle E-Mail-Adresse angeben.

Naturkunde-Museum
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!