Lesung am Klavier mit Karl-Heinz Ott

"Rausch und Stille. Beethovens Sinfonien"

Die neun Sinfonien Ludwig van Beethovens nehmen eine Sonderstellung in der Musikgeschichte ein. Nie zuvor hat reine Instrumentalmusik einen derart vielschichtigen, klanggewaltigen Kosmos erschaffen. Karl-Heinz Ott führt uns durch diesen Kosmos und lässt uns Beethovens Meilensteine ganz neu hören.

Der Autor lädt uns ein auf eine literarisch-philosophisch inspirierte Reise durch Beethovens sinfonisches Universum. Er erzählt von den Irritationen, die die Sinfonien seit jeher hervorgerufen haben, von dem Rausch, in den sie uns versetzen können, und fragt: Warum wühlt diese Musik uns so ungeheuer auf? Und wie lässt sich über das, was jenseits aller Worte liegt, dennoch sprechen?

Moderation: Angelika Teller

Eintritt: 10 €, ermäßigt 6 €

Ort: Literaturbühne im Erdgeschoss

Wichtig!
Eine verbindliche Anmeldung unter stadtbibliothek.events@bielefeld.de ist erforderlich. Der Verkauf von Karten an der Abendkasse ohne vorherige Anmeldung ist nicht möglich. Nach der CoronaSchutz-Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen ist eine namentliche Registrierung aller Besucher*innen erforderlich. Bitte geben Sie daher bei der Anmeldung Name und Adresse an. Wenn Sie mit mehreren Personen teilnehmen möchten, schreiben Sie uns dies bitte in Ihrer Email. Die Bezahlung des Eintrittspreises erfolgt am Veranstaltungsabend ab 19:30 Uhr.

Stadtbibliothek
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!