Foto: Timo Blaschke

Burgsommer: Lieselotte Quetschkommode

Gemeinsam sind wir unser Glückes Schmied

Die Künstlerin Astrid Hauke alias Lieselotte Quetschkommode feiert Freundschaften: ihr Beruf Glücksschmiedin. Die Kinderliedermacherin schlüpft in die Rolle des Mädchens Lieselotte mit den Sonnenblumen im Haar, um ihr Glücksgeheimnis zu teilen: Es kommt auf die Begegnungen an im Leben.

Das Glück liegt in jeder Begegnung. Davon ist Pädagogin Astrid Hauke überzeugt. „Ob im Supermarkt, auf dem Spielplatz oder im Bus. Leben ist Interaktion mit anderen“, betont sie. „Jede Begegnung kann sich in eine Bereicherung verwandeln.“ Ihren Worten nach haben es die Menschen selbst in der Hand: Wie sie sich begegnen. Wie sich fühlen.

Mit ihrer aktuellen CD „Glücksbringer“ lädt sie zur gemeinsamen Bewegung ein. In Sachen Kleinkunst ist bei Lieselotte Quetschkommode der Name Programm: Die Kunst liegt im Kleinen. Sozusagen schmiedet Lieselotte das Glück, in der unmittelbaren Begegnung. Wenn es also noch am wärmsten ist.

Sparrenburg
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!