Foto: Visual Sinfonia

Burgsommer: Fluz

Die beiden Freunde aus Bielefeld und Hamburg zeichnen ihren Hörern mit ihren Kompositionen gewaltige Bilder auf und nehmen sie mit in unbekannte Klangwelten.

Dazu brauchen sie nicht mehr als ein Klavier und ein Violoncello. Was anfangs eher als ein Austesten vom musikalischen Miteinander begann, wurde schnell zu dem einzigartigen Sound, für den Fluz heute bekannt ist: „Irgendetwas zwischen Pop, Klassik und Jazz, Filmmusik, Instrumental, Klangkunst und Improvisation“.

Mit ihrem neuesten Album „Sun and Moon“ gehen Fluz einen Schritt weiter. Mit ihren kraftvollen Improvisationen und den buntesten Klangfarben schaffen sie es, ihre Hörer für einen Moment die Realität vergessen zu lassen - vielleicht genau das, was wir gerade alle dringend brauchen.


Wichtige Hinweise:
Alle Besucher benötigen ein Online-Ticket für die Veranstaltung. Es gibt keine Abendkasse. Außerdem bitten wir alle Burgbesucher unbedingt die aktuellen Veranstaltungs- und Hygiene-Regeln zu beachten!

Sparrenburg
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!