Dialog mit den Künstlerinnen Elisabeth Lasche und Mona Schäfer

Wie sich Kunst und Natur gegenseitig bereichern, lässt sich in unserer neuen Sonderausstellung “Deadline – nah dran am Verschwinden“ besichtigen.

Bilder und Skulpturen eröffnen ein vielgestaltiges Spektrum künstlerischer Annährung an bedrohte Insekten, Vögel und Pflanzen in Film, Malerei und Installation. Auch wir Menschen nähern uns nicht erst seit Corona einer Deadline. Die Auswirkungen unseres Tuns werden deutlich sichtbar, die vielen vernachlässigten Schätze unserer Umwelt auf den Sockel gehoben.

An dem nebenstehenden Termin sind die beiden Künstlerinnen vor Ort.

Sie haben dann Gelegenheit, zu den gezeigten künstlerischen Ansätzen Fragen zu stellen und bei gutem Wetter mit ihnen im Parkstück neben dem Museum bei einem Getränk zu diskutieren.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der augenblicklichen Situation der Betrieb im Museum unter etwas anderen Vorgaben und Regeln läuft. Genaueres dazu finden Sie hier.

Preise: Eintritt frei

Zielgruppe: Erwachsene

Anmeldung erforderlich

Anmeldung:

Tel.: 0521 51 67 34
oder per Email an:
naturkundemuseum@bielefeld.de

Bitte eine aktuelle Telefonnummer und E-Mail-Adresse jedes Teilnehmenden angeben.

Naturkunde-Museum
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!