Fluz

Fluz schaffen mit ihrer Musik das, was nur wenigen anderen Musikern gelingt – für einen Moment das Hier und Jetzt vergessen und mit Haut und Haar eintauchen in eine andere Welt. Die beiden Freunde aus Bielefeld zeichnen ihren Hörern mit ihren Kompositionen gewaltige Bilder auf und nehmen sie mit in unbekannte Klangwelten.

Dazu brauchen sie nicht mehr als ein Klavier und ein Violoncello – und vielleicht den Vorteil einer jahrelangen Freundschaft. Die daraus resultierende Vertrautheit ist für Nele und Nils ein Stück weit die Basis von Fluz. So können sie sich in Improvisationen verlieren, musikalisch fallen lassen und doch immer wieder zurück zum Fokus ihrer eigenwilligen Kompositionen zurückfinden. „Es braucht einfach diese Basis, dass wir uns kennen und gegenseitig vertrauen, wenn wir zusammen auf die Bühne gehen. Das macht ganz viel aus, bei unserer Musik.“

Bunker Ulmenwall
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!