©Chris-Scott

Elena Rud

Die Singer-Songwriterin Elena Rudolph aus München hat dort, wo Liebe und Melancholie aufeinandertreffen, das thematische Zuhause für ihre Songs gefunden. Eingehüllt in einen synthetischen 80s-Sound erscheint die Musik mal exzessiv und schnell, mal kühl und fesselnd. „Melancholy-Love-Shit“ oder „Indie-Chansons“, so nennt Elena ihre Musik.
Durch ihren alternativen Hintergrund und beeinflusst von großen Geistern wie Soko, Alt-J und Keaton Henson, verpasst sie ihren Songs einen einzigartigen poetischen Touch. Die einfache und doch außergewöhnliche Harmonie zwischen der E-Gitarre und ihrer unverwechselbaren Stimme, macht jedes Konzert zu einem Erlebnis.
Ihre Debütsingle »I Am Right Here« thematisiert den Balanceakt von Abhängigkeit und Freiheit im Leben.

Nr. z. P.
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!