Foto: Oscar Tursunov

3. Konzert Schoneberg Neue Namen

Alexandra Dovgan

Spontane Tiefe und Bewusstheit, sowie unglaubliche Klang-Schönheit und Präzision charakterisieren Alexandra Dovgans Spiel. Es ist frei von Show-Elementen oder technischer Demonstration, stattdessen gekennzeichnet durch beeindruckende Konzentration, einen pur-unverfälschten Ausdruck und die kreative Imagination der erst 13-jährigen Pianistin. Ihr großer Mentor Grigory Sokolov ist des Lobes voll und sagt ihr eine große Zukunft voraus.

Rudolf-Oetker-Halle
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!