Agatha Christie: Bielefeld sehen - und sterben

Dinner Show

Skandal am Bielefelder Hauptbahnhof: eine Leiche in einem Schließfach. Wer ist die Tote? Warum wurde sie umgebracht? Und wie? Zwischen Versmold und Pottenhausen – so ein verzwickter Fall ist der ostwestfälischen Polizei noch nie vorgekommen. Doch was für ein Glück – zufällig ist die berühmte englische Kriminalautorin Agatha Christie vor Ort. Der Zug von London nach Liverpool wurde kompliziert umgeleitet… Inzwischen rüstige 131 Jahre alt, hat ihr Pfleger sie direkt vor den Schließfächern des Bielefelder Bahnhofs geparkt. Ihre „kleinen grauen Zellen“ funktionieren dennoch einwandfrei. Wer wäre wohl besser geeignet die grausamen Verbrechen aufzuklären, wenn nicht die „Grand Old Lady“ des englischen Krimis!

Stärken Sie Ihre Nerven in vier Gängen in unserer Bahnhofsrestauration und helfen Sie bei der Lösung dieses spannenden Falls.

Astoria Theater
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!