The Goodbye Girl

Marvin Hamlisch / Neil Simon / David Zippel

Musik von Marvin Hamlisch / Buch von Neil Simon / Gesangstexte von David Zippel / Deutsch von Laura Friedrich Tejero (weibliche Rollen) & Roman Hinze (männliche Rollen) / Deutschsprachige Erstauffu?hrung in dieser Übersetzung

Wer hinter dem Titel dieses Musicals, der mit »Abschieds-Mädchen« mehr schlecht als recht übersetzt wäre, eine traurige Veranstaltung vermutet, wird rasch eines Besseren belehrt. Denn es handelt sich dabei um ... doch der Reihe nach: Ein Unglück kommt selten allein. Nicht genug damit, dass Paula McFadden, ehemalige Broadway-Tänzerin, von ihrem Lebensgefährten Tony unvermittelt sitzen gelassen wird; er hat auch gleich ihre gemeinsame Wohnung weitervermietet. Als der neue Mieter Schlag Mitternacht vor der Tür steht, ist Paulas Wut auf dem Siedepunkt angekommen. Nun ist guter Rat teuer. Eliot Garfield, der Mann vor der Wohnungstür, hat einen gültigen Mietvertrag, sie selbst eine schulpflichtige Tochter - und beide keinen Cent zu viel in der Tasche. Widerwillig fügen sich die Streitenden als Kompromiss in eine streng regulierte Wohngemeinschaft ...

Die hieraus erwachsende romantische Liebeskomödie war 1977 Stoff des gleichnamigen Hollywoodfilms (dt. Der Untermieter). Neil Simons brillante Dialoge prägen auch die Musical-Adaption von The Goodbye Girl, für die er sich 1992/93 mit David Zippel (Songtexte) und Marvin Hamlisch zusammentat, der zuvor mit der Musik zu A Chorus Line einen Welterfolg errungen hatte. Der Clou an der neuen deutschen Übersetzung: Die Aufteilung in weibliche und männliche Parts, die bei Laura Friedrich Tejero und Roman Hinze in besten Händen sind.

»Ich kann mir nicht helfen, ich lechze nach Romantik«, wird Paula im späteren Verlauf des Stücks bekennen. Tun wir das nicht alle zuweilen?

Stadttheater
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!