Wissenschaft findet Stadt

Open-Air-Bauzaun-Ausstellung

Eine Ausstellung, mitten in der Innenstadt und das auf Bauzäunen? Das Wissenschaftsbüro der Bielefeld Marketing nutzt den freien Platz an den Zäunen und präsentiert unter dem Titel „Bioökonomie findet Stadt“ aktuelle Forschungsfragen: Wie können wir nachhaltiger leben? Wodurch trägt die Bioökonomie zur Bewältigung der Klimakrise bei?

Die Open-Air-Ausstellung vor der zukünftigen WissensWerkStadt lädt ab Mitte Juli bis Dezember 2021 zum Vorbeischlendern ein. Mit dabei ist auch ein Projekt aus Bielefeld: „Die nachhaltige Algen-Zellfabrik“ des Centrum für Biotechnologie (CeBiTec) der Universität Bielefeld.
Die Ausstellung ist ein Projekt im „Wissenschaftsjahr 2020|21 – Bioökonomie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung“ und findet in insgesamt neun deutschen Städten statt. Der Verein „proWissen Potsdam e.V.“ präsentiert gemeinsam mit dem Verein „science2public – Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation e.V.“ aus Halle (Saale) bundesweit die Themen Bioökonomie und Innovationsforschung an Bauzäunen in den neun Partnerstädten.

WissensWerkStadt Bielefeld
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!