The Goodbye Girl

Marvin Hamlisch / Neil Simon / David Zippel

Musik von Marvin Hamlisch / Buch von Neil Simon / Gesangstexte von David Zippel / Deutsch von Laura Friedrich Tejero (weibliche Rollen) & Roman Hinze (männliche Rollen) / Deutschsprachige Erstauffu?hrung in dieser Übersetzung

»Du verdienst mehr, als ich dir jemals geben kann.« Hand aufs Herz: Wer hat nicht schon mal versucht, eine unliebsame Trennung schönzureden und sich damit buchstäblich »aus der Affäre zu ziehen«? Paula MacFadden, arbeitslose Broadway-Tänzerin mit Tochter, kann ein Lied davon singen, denn sie wurde soeben ein weiteres Mal sitzengelassen. Nicht genug damit, dass Tony ihre zu dritt geplante Zukunft kurzerhand allein angetreten hat, er hat auch gleich die gemeinsame Wohnung weitervermietet. Paula kann diesen Schock noch nicht mal halb verdauen, da steht schon der neue Mieter vor der Tür. Auch er Schauspieler, auch er mittellos, auch er ein Schuft, klar. Wie könnte es anders sein? Das erste heftige Aufeinanderprallen endet mit einem Kompromiss, denn beide sind realistisch genug zu wissen, dass Wohnraum hier knapp und teuer ist. Also teilt man sich die winzige Zweizimmerwohnung mehr schlecht als recht und versucht, sich aus dem Weg zu gehen …

Kein Geringerer als Neil Simon, einer der popul.rsten amerikanischen Dramatiker des 20. Jahrhunderts, schrieb das Drehbuch zum 1977 erschienenen, Oscar-prämierten Film The Goodbye Girl, der in Deutschland unter dem Titel Der Untermieter in die Kinos kam. Um den zeitlos charmanten Stoff dieser romantischen Liebeskom.die 1992/93 für die Musicalbühne zu adaptieren, tat sich Neil Simon mit Marvin Hamlisch zusammen, der mit der Musik zu A Chorus Line einen Welterfolg erzielt hatte. Als Dritter im Bund konnte der Songtexter David Zippel gewonnen werden, dessen brillante Reime etwa im Musical City of Angels zu hören waren.

Stadttheater
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!