Lebendige Masken

20 Jahre Movement Theater

Der eine ist Primat und hat einiges zu erzählen, was ihm auf seinem Lebensweg so alles widerfahren ist. Eine ungewöhnliche Geschichte zugegebenermaßen, die sowohl beinahe banal zu sein scheint, als auch die Abgründe animalischen Daseins zu Tage bringt. Es liest Jochen Schlüter.
Der andere ist Kostümkünstler, der mit seinen fantastischen Kreationen im venezianischen Karneval immer wieder für Furore gesorgt hat. In einem intergalaktischen Interview gewährt er Einblicke in seine Kostümwelt sowie die Erlebnisse jenseits der Masken.
Es spielen Katrin Grüger und Jochen Schlüter in einer eigenen Inszenierung.
Am Klavier Katrin Grüger.

Movement-Theater
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!