Lise de la Salle

Mit ganzer Seele

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Die Hebriden - Konzertouvertüre op. 26

Sergei Rachmaninow: 
Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18
Symphonie Nr. 2 e-Moll op. 27

 

Nicht umsonst zählen die Klavierkonzerte von Rachmaninow zu den Schlachtrössern des Repertoires, an die sich noch lange nicht jeder Pianist wagt. Man benötigt als Solist einerseits einen kräftigen Anschlag, um das Heft in der Hand zu behalten, und andererseits ein zartes Händchen für die lyrischen Passagen. Die Pianistin Lise de la Salle verfügt über beides. Mit ihrer besonderen Begabung für feinste klangliche Nuancen ist die temperamentvolle Französin die ideale Interpretin für dieses Meisterwerk der spätromantischen Klaviermusik. Nicht weniger opulent und reich an emotionaler Kraft ist Rachmaninows zweite Sinfonie - und bestens aufgehoben in den Händen der Musiker des erstklassigen Nationalorchesters aus Glasgow.

 

Mit dem Royal Scottish National Orchestra
Klaiver: Lise de la Salle
Leitung: Thomas Sondergaard

Rudolf-Oetker-Halle
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!