ABGESAGT: Soundtrips #56: Tashi Dorji, Bhutan/USA

Tashi Dorji, der in Bhutan im Osten des Himalayas aufwuchs, lebt seit 2000 in Asheville. Über die Zeit verinnerlichte Dorji ein breites Spektrum an musikalischen Ausdruckformen und entwickelte einen Stil, der zwar nicht an Traditionen gebunden ist, aber dennoch einen direkten Bezug zu intuitiven Formen der Kunst besitzt. In seinen Aufnahmen stößt man auf Improvisati- onsstücke, die auf drastische Weise unübliche und überraschende Wege beschreiten.

Während der Kompositionen, in denen Dorji in eine eigene innere Welt eintaucht, scheinen sich alle Referenzen zu lösen. Seine Kompositionen ziehen die Hörer:innen in ein Labyrinth von trillernden Tönen, in dem jeder Klang herauszuspringen scheint und die unheimliche Stille ersetzt, die sonst die Atmosphäre einnehmen würde. Im Nachhall, wenn die Vibration der Saiten nachlässt und aufsteigt, bleiben diese Texturen erhalten.

Nach mehreren Veröffentlichungen auf verschiedenen Labels präsentierte Dorji seine Debüt-LP auf Hermit Hut, dem 2014 von Ben Chasny (Six Organs of Admittance) gegründeten Label. Seitdem hat Tashi Musik sowohl als Solist als auch mit Duo-Projekten veröffentlicht, insbesondere mit den Schlagzeugern Tyler Damon und MANAS (mit Thom Nguyen), auf Labels wie Bathetic Records, Cabin Floor Esoterica, Blue Tapes, Marmara Records, Feeding Tubes, UNROCK, VDSQ, MIE, Ultra Violet Light, Family Vineyard und Astral Spirits.
Gäste: Erhard Hirt – Gitarre, Florian Herzog – Kontrabass

Einlass: 19.30h // Begin: 20.30h
VVK: 9,– € (zzgl. Geb.) // AK: 12,– € // erm.: 12,– € // Mgl: 6,– € // U20 Eintritt frei

Bunker Ulmenwall
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!