Die Olchis feiern Weihnachten

von Erhard Dietl

Für alle Zweifler haben wir den Beweis: Es gibt den Weihnachtsmann wirklich. - Der verirrt sich nämlich kurz vor Heiligabend und strandet auf der Müllkippe von Schmuddelfing. Dort trifft er natürlich auf die Olchis. Der alte Mann mit dem weißen Bart und der auffälligen Kleidung berichtet den Olchis von Weihnachten und vom großen Weihnachtsmarkt. Der Weihnachtsmann erzählt von den vielen Lichtern, den duftenden Keksen und den lustigen Spielzeugen, die es auf dem Weihnachtsmarkt gibt.
Die Olchis sind begeistert und wollen und bedingt auf den Weihnachtsmarkt. Beim Kröterich, sie wollen dort ihre selbstgebastelten Olchi-Weihnachtsgeschenke auf dem Weihnachtsmarkt verkaufen. Und damit nicht genug, aus voller Kehle singen die Olchis krötige Weihnachtslieder und werden daraufhin von der Polizei verhaftet. Für die Olchis ist die Verhaftung ein Riesenabenteuer und die armen Polizisten erleben ihr blaues Wunder…

DansArt Tanznetworks
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!