Blumen in der Fußgängerzone

Flower Pots bringen Farbe in die City

Passend zum Frühling erblüht die Bielefelder Innenstadt. Dazu hat Bielefeld Marketing gemeinsam mit Partnern eine Blumenbepflanzung organisiert. So kommt Farbe in die Fußgängerzone!

An 22 Stellen stehen die sogenannte „Flower Pots“ – große 200 Kilogramm schwere Blumenkübel. Die Blumen stehen verteilt von der Bahnhofstraße bis in die Altstadt. Mit ausgewachsener Blütenpracht erreichen die Pots eine Höhe von 1,40 Meter. Zum Frühjahr sind die Kübel mit gelbblühendem Goldlack (Erysimum cheiri) bepflanzt.

Die Blumenaktion wird auch über den Sommer laufen und im Rahmen des neu aufgestellten städtischen City-Managements umgesetzt. Bielefeld Marketing arbeitet hier mit der Wirtschaftsförderung WEGE und dem Wirtschaftsdezernat der Stadt zusammen.

An der Finanzierung der „Flower Pots“ beteiligen sich:

Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!