Polarisierte Welten

41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

Der 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) findet unter dem Motto „Polarisierte Welten“ vom 26. bis 30. September 2022 an der Universität Bielefeld statt.  Der DGS Kongress ist der größte Soziologiekongress im deutschsprachigen Raum. An fünf Kongresstagen erwartet der Veranstalter über 2.500 Wissenschaftler:innen in über 200 Veranstaltungen. Feierlich eröffnet wird der Kongress in der Bielefelder Stadthalle. Neben Keynotes und klassischen Panelveranstaltungen sind eine große Fach- und Verlagsausstellung in der zentralen Halle sowie ein Rahmenprogramm mit städtischen Kooperationspartnern geplant.

 
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!