Museum Huelsmann

Nur wenige Schritte vom Historischen Museum entfernt präsentiert das Museum Huelsmann in der ehemaligen Direktorenvilla von 1865 Meisterwerke des europäischen Kunsthandwerks aus Renaissance, Barock und Klassizismus.

Die prominente Privatsammlung des Kunsthändlerehepaares Huelsmann, die sich seit 1984 im Besitz der Stadt Bielefeld befindet, bildet den Grundstock der Ausstellung. Für die Gestaltung des schönen historischen Gartens der Direktorenvilla nach Originalplänen war die renommierte Landschaftsarchitektin Adelheid Gräfin Schönborn verantwortlich.  

Seit 2005 steht die gegenüberliegende Weiße Villa auch für Ausstellungen  des Museums zur Verfügung. Das Haus mit dem markanten Turm wurde um 1840 erbaut.
 

Aktueller Hinweis: Das Museum Huelsmann hält ergänzende digitale Angebote – exklusive Kurzführungen, sowie Museum Huelsmann digital – auf der Website des Museums und in Social Media Kanälen bereit.

Museum Huelsmann
Newsletter

Keine Veranstaltung mehr verpassen? Bielefeld JETZT abonnieren!